Werner Reifler

Klicken sie «Enter».

Darauf

lege ich

Wert.

Politik bedeutet für mich Dienst an der Gemeinschaft und Heimat – für unser aller Zukunft.

Sei es als Familienvater, Geschäftsführer, Gemeinderat, Feuerwehrpräsident oder Stabsoffizier – mein Denken und Handeln war stets geprägt von drei einfachen Grundsätzen:

Einfachheit

«Erfolgreiche Lösungen basieren auf der Einfachheit ihres Ansatzes!»
Komplexe Problemstellungen auf den Kern ihrer Ursachen reduzieren und daraus die wesentlichen Erfolgsfaktoren pragmatisch ableiten.

Echtheit

«Mir selber und meiner Umgebung gegenüber treu bleiben!»
Dadurch vermittle ich ein Gefühl von Sicherheit und biete meiner Umgebung selbst in schwierigen Situationen Verlässlichkeit und Vertrauen.

Effektivität

«Wirkung vor Deckung!»
Entscheide herbeiführen und Probleme nicht vor sich herschieben. Ich spreche die Themen und Probleme offen an und löse im Team die Herausforderungen. Dabei ist mir ein offenes und ehrliches Miteinander äusserst wichtig.

das können sie erwarten.

einfach – echt - effektiv…

...für ein starkes Thal

Für eine starke Gemeinde.

Dank meiner langjährigen beruflichen und politischen Erfahrung weiss ich, dass man nur Erfolg hat, wenn man aus der Stärke heraus agiert und nicht in der Deckung passiv reagiert.
Geschäftsführer und Gemeinderat

Für eine kinder- & familienfreundliche Gemeinde.

Es gibt keine ehrenvollere Aufgabe, als unsere Kinder und Familien zu fördern. Sie sind die Bausteine unserer Zukunft. Und für sie gestalten wir diese.
Familienvater

Für einen starken Wirtschaftsstandort.

Das Gewerbe ist eine entscheidende Stütze unseres Wohlstandes – als Arbeitgeber oder als Entwicklungsmotor unserer Gemeinde. Insbesondere die Förderung unserer KMU ist mir ein Anliegen.
Geschäftsführer

Für verlässlichen Schutz und Sicherheit für alle.

Schutz, Sicherheit und eine funktionierende, moderne Infrastruktur sind Grundbedürfnisse. Die Sorge darum ist eine Kernaufgabe einer Behörde.
Präsident Feuerwehr RTL und Stabsoffizier

Für ein erfülltes Leben im Alter.

Mir ist es wichtig, jenen Menschen einen würdevollen und erfüllenden Alltag zu ermöglichen, die im höheren Alter und vermehrt auf Hilfe angewiesen sind. Hier ist es mir ein Anliegen, ein ausgewogenes Angebot stationärer und ambulanter Pflege sicherzustellen und den Menschen die Freiheit zu geben, selbst zu wählen, wo sie ihren Lebensabend verbringen möchten.
Präsident Trüeterhof

Für ein aktives Vereinsleben.

An keinem Ort wird Gemeinschaft mehr gefördert als in den Vereinen – durch ihr Engagement sind sie eine wesentliche Stütze einer harmonischen Gesellschaft und einer funktionierenden Gemeinde.
Familienvater und Fussballer

Für traditionsreiche Ortsteile und attraktive Wohnräume.

Unsere schöne Gemeinde besteht aus traditionsreichen Orten und Ortsteilen, die neben zahlreichen Gemeinsamkeiten auch viele Einzigartigkeiten aufweisen. Darauf gilt es einzugehen und Traditionen zu pflegen. Dies macht unsere Gemeinde zwischen Reben und See erst richtig lebenswert.
Gemeinderat und Familienvater

Für eine innovative und effiziente Verwaltung.

Eine effiziente und kundennahe Verwaltung ist der Spiegel unserer Gemeinde, ohne die die gesetzten Ziele nicht zu erreichen sind.
Gemeinderat und Geschäftsführer

Für gesunde Finanzen.

Ein nachhaltiger Umgang mit den Finanzen sichert die Zukunft einer jeden Organisation und erhöht ihre Unabhängigkeit. Als Geschäftsführer und auch in meiner Arbeit für die Gemeinde Thal war dies stets einer meiner wichtigsten Grundsätze.
Geschäftsführer und Gemeinderat

Engagement

Für Schutz und Sicherheit unserer Bevölkerung und Infrastruktur

Für ein attraktives und finanzierbares Wohnen im Alter

Für eine digitale Erreichbarkeit

«Während den vergangenen zwei Jahren erlebte ich Werner in seiner Arbeit als sehr zielstrebig. Trotz optimierten Prozessen und Strukturen bleibt seine Tür, wortwörtlich, für alle Anliegen und Mitarbeiter stets offen.»

Raffael Baumann
Mitglied der Geschäftsleitung Wanzl (Schweiz) AG

«Ich bin Mutter von zwei Mädchen. Werner hat sogar vier Kinder im Schulalter. Er weiss also sicher, was junge Familien beschäftigt. Für mich als gebürtige Thalerin die richtige Wahl.»

Nicole Hautle-Niederer
Hausfrau und Mutter aus Thal

«Ich durfte mit Werner Reifler während 1½ Jahren zusammenarbeiten. In seiner Funktion als Geschäftsführer habe ich ihn stets als absolut engagiert, zielorientiert und loyal erlebt. Ein herausragender Punkt seiner Stärke ist für mich, dass seine Beschlussfindungen bei wichtigen, z.B. strategischen Entscheiden, im Plenum der Geschäftsleitungssitzungen stattfinden. Er ist ein absoluter «Macher».»

Karin Thurnheer
aus Sicht «Wanzl-Mitarbeiterin» Buchhaltung, Geschäftsleitungsassistenz

«Ich habe Werner Reifler in seiner bisherigen Arbeit als Gemeinderat, insbesondere als Präsident der fusionierten Feuerwehr, als eloquenten und zielstrebigen Chef kennengelernt. Geradlinig, direkt und fair geht er an Themen, Problemstellungen und die involvierten Menschen heran. Bestens gerüstet für das Amt des Gemeindepräsidenten.»

Stephan Mullis
ehemaliger Gemeinderat und Rechtsanwalt, Staad

«Mein Mann arbeitet zu gerne, aber welche Frau hat nicht das Gefühl. Manchmal staune ich, wie er trotz seines Engagements Zeit für uns findet und in seiner Vaterrolle aufgeht. Es bedeutet mit sehr viel zu wissen, dass ihm nichts wichtiger ist als seine, unsere Familie.»

Ines Reifler-Künzler
Hausfrau und Mutter, Thal

«Werner Reiflers Stärke aus politischer Sicht ist seine Betrachtung des Ganzen. Sein Denken ist nicht rein parteipolitisch motiviert. Er wird als Gemeindepräsident stets zum Wohle «seiner» Gemeinde Thal-Staad-Altenrhein handeln. Seine Ideen und Umsetzungen sind praktisch motiviert, was meiner Meinung nach auch seinem ursprünglich erlernten handwerklichen Beruf zuzuschreiben ist. Werner Reifler ist ein Motivator und wäre für jede Gemeinde, als Gemeindepräsident, ein Gewinn.»

Karin Thurnheer
als ehemalige SVP-Ortsparteipräsidentin St.Margrethen

«Ich bin stolz, dass Werner der Mann meiner Enkelin ist. Es macht mir Freude, wie er sich einsetzt für seine Familie und die Menschen in der Gemeinde. Für mich ist er fast wie ein Sohn.»

Ida Künzler-Hoffmann
Pensionärin, Thal

«Ich habe Werner Reifler in seiner Funktion als Präsident des Alters- und Pflegeheims Trüeterhof als direkten Vorgesetzten erleben dürfen. In diesen Jahren hat er sich jederzeit mit vollem Einsatz für den Trüeterhof und für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner engagiert.»

Hansjakob Tobler
Heimleiter Trüeterhof bis 2016

«Ich habe mit Werner Reifler einige Jahre im Gemeinderat zusammenarbeiten können. Dabei habe ich besonders an ihm geschätzt, dass er kein typischer Politiker ist und dass auf sein Wort stets Verlass war. Er scheut sich nicht, auch unangenehme Themen anzupacken, wobei er stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen hat, unabhängig von der sozialen Zugehörigkeit.»

Dr. Regula Laux
ehemalige Gemeinderätin Thal

«Ob bei einer Familenwanderung in den Alpen, in den Ferien am Meer oder einfach nur zu einem Bier im Garten – mit Werner ist man in bester Gesellschaft. Humorvoll, sachlich, kompetent: immer gibt es etwas zu erzählen oder zu diskutieren. Wer ihn privat kennt wird mir zustimmen.»

Liliane Braun
Chemikerin FH, Thal

© All rights reserved. Designed by netfang AG.